Blog

REGIE Theater LUNTE

MEMOIREN DER SARAH BERNHARDT

(Memoirs)

von John Murrell
Deutsch Ute Horstman

Für das Theater LUNTE inszeniere ich diese Spielzeit „Memoiren der Sarah Bernhardt“. Mit dabei sind die LUNTE STARS Barbara Galinski in der Rolle der Sarah Bernhardt und David Voormann in der Rolle des Sekretärs Pitou.

INHALT

Die französische Künstlerin Sarah Bernhardt war einer der ersten Weltstars überhaupt. Sie starb 1923 in Paris und war eine der berühmtesten Schauspielerinnen ihrer Zeit. Mit 77 Jahren sitzt sie im Sommer 1922 auf der Terrasse ihres Sommerhauses und zieht Bilanz. Für die Nachwelt möchte sie ihr bewegtes und glamouröses Leben festhalten und zu Papier bringen.

Sarah Bernhardt und ihr Sekretär Pitou sind ein betagtes Duo, ein schrulliges, ungleiches Paar. Sie, die dominante, unerbittliche Despotin, die die Arbeit an den Memoiren endlich zu Ende bringen will. Er, der etwas trottelige, aber liebenswürdige Sekretär, der zu diesem Zwecke nicht nur die notwendigen Utensilien herbeischaffen muss. Er muss auch, da hilft kein Protest und keine Schwerhörigkeit, alle zentralen Figuren aus dem Leben der Madame geben, damit die Erinnerung wieder auflebt.

KARTEN

Eintrittskarten könnt ihr online über den Spielplan vom Kkt, per Mail und per Telefon reservieren. Gerne könnt ihr uns auch eine Nachricht auf dem AB hinterlassen (dabei bitte angeben: Name, Telefonnummer, welche Vorstellung, Anzahl der Karten).

Telefon: 0711-56 30 34
E-Mail: reservierung@kkt-stuttgart.de

Reservierte Karten müssen 10 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Kasse abgeholt werden, sonst gehen sie in den freien Verkauf.

TERMINE

DEZEMBER 2022

Freitag, 09.12.    PREMIERE

Samstag, 10.12.

Freitag, 16.12.

 

JANUAR 2023

Freitag, 20.01.

Samstag, 21.01.

Freitag, 27.01.

Samstag, 28.01.

Alle Vorstellungen beginnen um 20 Uhr im Kkt.

ORT

Kulturkabinett e. V.
Kissinger Straße 66a
70372 Stuttgart

About The Author

Torsten Hoffmann
Torsten Hoffmann ist staatlich anerkannter Schauspieler sowie Theater-Regisseur, Autor für Kinderbücher und Bühnenstücke und Sprecher